News Column

Universal Electronics stellt Neuentwicklung aus seiner Produktlinie universeller Fernbedienungen fÜr Unterhaltungselektronik UEI iSeries fÜr Smartphones und Tablets auf dem Mobile World Congress vor

February 24, 2014



SANTA ANA, Kalifornien, 24. Februar 2014 /PRNewswire/ -- Universal Electronics Inc. (UEI) kÜndigte heute eine Neuentwicklung aus der Produktlinie UEI iSeries an, die aus Blaster-HardwarelÖsungen mit Infrarottechnologie (IR) und der Kontrollsoftware i-TWO und Quickset 2.3 fÜr Smartphones und Tablets besteht.

Als MarktfÜhrer im Bereich der Universalfernbedienungen fÜr Unterhaltungselektronik war UEI seit seiner Zusammenarbeit mit HP am iPAQ PocketPC 2002 unter den Pionieren bei der Integration von Infrarotkontrolltechnologie in intelligente GerÄte. Hierbei handelte es sich um eines der ersten PDA-GerÄte (Personal Digital Assistants), bei dem eine Universalfernbedienung fÜr Audio- und VideogerÄte in ein Handheld-Touchscreen-GerÄt integriert wurde.

Die heutigen Hersteller von Smartphones und Tablets haben diese Arbeit fortgesetzt, indem sie das Konzept Übernahmen und nun Universalfernbedienungen fÜr AV-GerÄte als eine der Hauptfunktionen in ihre Plattformen fÜr mobile GerÄte integrieren. UnterstÜtzt wird dies durch die kÜrzlich hinzugefÜgte IR-Kontroll-API in Android 4.4 (Kitkat).

2013 von Accenture durchgefÜhrte Verbraucherstudien haben gezeigt, dass die Nutzung von Smartphones beim Fernsehen von 42 Prozent im Jahr 2012 auf beeindruckende 68 Prozent im Jahr 2013 angestiegen ist. Da die meisten AV-GerÄte auf dem Markt per Infrarottechnologie bedient werden, arbeiten die Hersteller von Mobiltelefonen nun mit Hochdruck daran, die Infrarottechnologie standardmÄßig in ihre aktuellen Smartphones zu integrieren. Durch die Integration von Bedienfunktionen fÜr Unterhaltungselektronik in diese zunehmende "Verbrauchergewohnheit" kÖnnen die Hersteller von mobilen GerÄten dafÜr sorgen, dass mobile GerÄte verstÄrkt mit der immer angenehmeren Bedienung von Unterhaltungselektronik assoziiert werden.

Als InnovationsfÜhrer im Bereich der GerÄtebedienung konzipierte und entwickelte UEI 2008 UEI Quickset und brachte diese LÖsung mit Erfolg auf den Markt. Derzeit wird sie in mehr als 70 Millionen UnterhaltungselektronikgerÄten weltweit Über eine Vielzahl von Plattformen, beispielsweise Linux, Windows und Android, verwendet.

UEI Quickset bietet die zurzeit einfachste und intuitivste Erfahrung bei der Einrichtung und Verwendung einer Universalfernbedienung. Mithilfe dieser Technologie kÖnnen Smartphones oder Tablets und Fernbedienungs-Apps so eingerichtet und programmiert werden, dass damit praktisch jeder Fernseher und jedes UnterhaltungselektronikgerÄt im Haus bedient werden kann - mit wenigen oder gar keiner Eingabe des Benutzers.

Die Datenbank mit GerÄtecodes von UEI bildet eine SchlÜsselkomponente fÜr die erfolgreiche GerÄtebedienung. Die Datenbank von UEI ist die fÜhrende GerÄtedatenbank fÜr Universalfernbedienungen in der Branche. Über sie erhalten die Benutzer Zugang zu buchstÄblich Hunderten oder Tausenden von Kontrollfunktionen fÜr praktisch alle digitalen Unterhaltungselektronik- und HaustechnikgerÄte weltweit. Da Über 98 Prozent der installierten FernsehgerÄte auf dem Markt unterstÜtzt werden, kÖnnen Benutzer Überall auf der Welt von der FÄhigkeit von UEI, den richtigen Kontrollcode fÜr ihr jeweiliges GerÄt zur VerfÜgung zu stellen, profitieren.

ZusÄtzlich zu seiner weltweit fÜhrenden Infrarotkontrolldatenbank und dem QuickSet SDK bietet UEI auch einen der kleinsten standardmÄßigen Infrarot-Blaster-Chips an, dessen Platzbedarf um 90 % unter dem des herkÖmmlichen, in IR-Fernbedienungen von UEI verwendeten Siliziums liegt, und der Funktionen wie integriertes Lernen und Treiberschaltungen beinhaltet, die externe Komponenten ÜberflÜssig machen. Das macht ihn zur idealen LÖsung fÜr die Hersteller von Smartphones und Tablets, fÜr die der verfÜgbare Platz auf den Platinen besonders wertvoll ist.

"Die Bedienung von UnterhaltungselektronikgerÄten und anderen ElektronikgerÄten mit Fernbedienung ist fÜr die Hersteller von Smartphones und Tablets lediglich der nÄchste logische Schritt", meint Paul Arling, der Vorstandsvorsitzende und GeschÄftsfÜhrer von Universal Electronics. "Wir betrachten den sogenannten 'zweiten Bildschirm' als ergÄnzende MÖglichkeit zur Inhaltsnavigation und -kontrolle, zusÄtzlich zur herkÖmmlichen Fernbedienung. Durch seine 27-jÄhrige Erfahrung bei der Integration von Kontrollsoftware und -hardware fÜr Dienstanbieter und OEMs befindet sich UEI auf dem Markt in einer einzigartigen Position, um hervorragende LÖsungen anzubieten."

Universal Electronics wird sein vollstÄndiges LÖsungsportfolio fÜr Mobiltelefone und Zweitbildschirm-GerÄte vorfÜhren, unter anderem den kleinsten integrierten IR-Blaster i-TWO und einige seiner neuesten innovativen Konzepte und Funktionen, zum Beispiel:

-- intelligente KÜhltechnik mit LCD-Kontrolle und -- eine intelligente App, mit der die Benutzer automatisch die UnterhaltungselektronikgerÄte in den meisten Hotels weltweit bedienen kÖnnen.



Besuchen Sie Universal Electronics an Stand 8.1K14 in der Halle App Planet - Halle 8.1 auf dem Mobile Word Congress vom 24. bis 27. Februar 2014 in Barcelona, Spanien.

Informationen zu Universal Electronics

Universal Electronics Inc. (UEI) wurde 1986 gegrÜndet und ist weltweit MarktfÜhrer im Bereich der drahtlosen Bedientechnologie fÜr das vernetzte Heim. UEI konzipiert, entwickelt und vertreibt innovative LÖsungen, mit denen die Verbraucher ihre UnterhaltungselektronikgerÄte, digitalen Medien und Heimsysteme bedienen kÖnnen. Das umfangreiche Portfolio an patentierten Technologien und die Datenbank mit Infrarotbedienungssoftware des Unternehmens wird von zahlreichen Fortune-500-Unternehmen aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Abonnenten-TV und der Computerindustrie genutzt. UEI vertreibt und lizenziert Produkte fÜr die kabellose Bedienung unter dem Markennamen One For AllŪ Über Vertriebspartner und HÄndler. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.uei.com [http://www.uei.com/].

Alle genannten Marken sind Marken ihrer jeweiligen EigentÜmer.

AbsicherungserklÄrung (Safe Harbor Statement)

Diese Pressemitteilung enthÄlt vorausschauende Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. WÖrter und Begriffe, die etwas anderes als historische Tatsachen wiedergeben, dienen der Kennzeichnung von vorausschauenden Aussagen. Diese vorausschauenden Aussagen sind verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterworfen, darunter die termingetreue Entwicklung, Bereitstellung und die Marktakzeptanz der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Produkte und Technologien, die andauernde MarkteinfÜhrung von IR-basierten Merkmalen und Funktionen in Smartphones, Tablets und sonstigen mobilen GerÄten, die andauernde Verbreitung und das Wachstum der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Produkte und Verbrauchertechnologien sowie weitere Faktoren, die in den Unterlagen, die das Unternehmen bei der US-BÖrsenaufsicht (U.S. Securities and Exchange Commission, SEC) eingereicht hat, dargestellt sind. Die tatsÄchlich vom Unternehmen erzielten Ergebnisse kÖnnen aufgrund dieser Risiken und Unsicherheiten erheblich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, vorausschauende Aussagen so zu Überarbeiten oder anzupassen, dass nach dem Datum dieser Pressemitteilung auftretende Ereignisse oder UmstÄnde darin wiedergegeben werden.

Universal Electronics Inc.

CONTACT: KONTAKT: Benny Canady, UEI Unternehmensmarketing und

Öffentlichkeitsarbeit, Santa Ana, Kalifornien; bcanady@ueic.com, +1 (714)

918-9500



Web site: http://www.uei.com/


For more stories covering the world of technology, please see HispanicBusiness' Tech Channel



Source: PR Newswire Europe (German)


Story Tools