News Column

Designer Fyodor Golan kombinieren Nokia-Smartphones zu supersmartem Rock, der sich beim Tragen Ändert

February 16, 2014



LONDON, February 16, 2014 /PRNewswire/ --


Nokia hat sich mit dem angesagten Designer-Duo Fyodor Golan fÜr die London Fashion Week zusammengetan, um den weltersten interaktiven Rock zu erschaffen, der aus Nokia Lumia 1520 Smartphones besteht.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895 )


(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895-a )


(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895-b )


(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895-c )


Der von den Gewinnern der Fashion Fringe entworfene und von Kin geschaffene innovative Rock zeigt auf den 80 Bildschirmen, die ihn schmÜcken, statische, von den Telefonen eingefangene Bilder oder Live-Signale an - so Ändert er sich beim Tragen im Laufe des Tages stÄndig.

Die Farben der Bilder Ändern sich mit der Bewegung des Rocks und erzeugen so einen Schimmereffekt, der die tatsÄchlichen taktilen Eigenschaften von echtem Stoff simuliert. Dies wird durch eine eigens entwickelte App erreicht, die globale Positionierung nutzt, um dafÜr zu sorgen, dass der Schimmereffekt mit den Bewegungen der TrÄgerin Übereinstimmt. Es wird angenommen, dass dies der erste Rock dieser Art ist.

Annie Kearney vom Nokia Brand Lab sagte: "Dieses einzigartige Projekt hat die MÖglichkeiten der Kombination von smarter Technik und Mode zum Thema, soll aber auch aufstrebende Talente dabei unterstÜtzen, mit dem schÖnen Design des Nokia Lumia 1520 etwas Besonderes zu schaffen."

Um den Rock zu erstellen, arbeitete Kin interaktiv mit einer Kombination von Software wie Python und C#. Die ersten EntwÜrfe wurden gemeinsam mit Fyodor Golan skizziert. Die Skizzen wurden dann mit Konstruktionswerkzeugen und schnellen Prototyping-Tools wie 3D-Druck und Laserschneiden in ein anfÄngliches Design umgewandelt.

Über die neue Kollektion und die Arbeit mit Nokia sagte Fyodor: "In dieser A/W 14-Saison haben wir uns mit dem Thema Tradition gegen Technologie auseinandergesetzt. Wir glauben, dass man fast alles machen kann, ohne von der Schwerkraft beeinflusst zu werden. Die Farbe Ändert sich mit der Bewegung des Rocks, und die Idee, dass die Bildschirme Über Fotos und Video auf die Umgebung reagieren, hat unserer Meinung nach vor uns noch niemand gehabt."

Zu den Erfahrungen bei der Erstellung des Rocks sagte Matt Wade von Kin: "Das ist ein aufregendes neues Gebiet, das an die Grenzen des MÖglichen von Mode, Design und Programmierung geht."

Nokia arbeitet seit langem im Bereich Mode und brachte beispielsweise David Bailey und Bruce Weber zusammen, um erstmals in der Geschichte gemeinsam mit dem Nokia Lumia 1020 mit 41 Megapixel zu fotografieren. Smartphones spielen eine immer wichtigere Rolle in der Mode und insbesondere bei Modeschauen auf globalen Modewochen, wo Designs schon online sind, bevor sie am Ende des Laufstegs ankommen. Die besondere FunktionalitÄt, das Design und die BildfÄhigkeiten des Nokia Lumia 1020 und Lumia 1520 machen sie zum perfekten Tool fÜr die Modewelt.

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895http://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895-ahttp://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895-bhttp://photos.prnewswire.com/prnh/20140214/670895-c

NOKIA

CONTACT: Medienanfragen: Mission: Katy Hall, Tel. +44 207 845 7800,

E-Mail: katyh@thisismission.com ; Sabrina-Anne, Tel: +44 207 845 7800,

E-Mail: sabrina-anne@thisismission.com


For more stories covering the world of technology, please see HispanicBusiness' Tech Channel



Source: PR Newswire Europe (German)


Story Tools